Weingut Holzapfel

Edle Obstbrände

 

Holzapfel

Weingut Holzapfel Logo Icon

Tief. Klar. Echt.

Wie die Philosophie, so der Schnaps – ausgereift und am Höhepunkt des Aromas muss das Obst sein, bevor es im eingemaischt und destilliert wird. Nur dann wird der Schnaps so, wie wir uns das vorstellen:
Tief, klar und echt. Reife, dichte und sortentypische Destillate.
Ganz natürlich.

Karl Holzapfel konzentriert sich auf das Wesentliche. Das Wichtigste ist – so wie beim Wein – die aromatische Reife des Obstes. Also kommen in die Maische der Brennerei Holzapfel nur solche Früchte, die hohe Flavour-Werte und einen ausgewogenen Gehalt an Fruchtzucker und Fruchtsäure aufweisen.

Weingut Holzapfel Logo Icon

Qualitätsanspruch

Das Hauptaugenmerk liegt auf der Qualität des Obstes. Hier handelt Karl Holzapfel streng nach den Kriterien der Universität für Bodenkultur: Qualitativ hochwertige Produkte sollen nur aus einem Rohmaterial hergestellt werden, das auch für den Frischkonsum verwendbar wäre. Ob Marillen, Williamsbirnen, Weichsel, Quitten oder Johannisbeeren, alle Sorten werden diesem Auswahlkriterium unterzogen. Alles Obst, das in die Brennerei kommt, wird von Hand ausgelesen, bevor es gewaschen, entsteint, gerebelt oder zerkleinert wird.

Damit während des Prozesses der Vergärung nicht nur Zucker in Alkohol umgewandelt wird, sondern auch die Aromastoffe erhalten bleiben, erfolgt die Gärung in modernen Edelstahltanks und kontrollierter Temperatur. So ist es möglich, das jeweils sortenspezifische Aroma der Früchte zu erhalten und zu konservieren.

 

Elde Obstbrände Schnaps Holzapfel

Garten Holzapfel Prandtauerhof

Weingut Holzapfel Logo Icon

In der Ruhe liegt die Kraft

Die Schnäpse aus der Hausbrennerei werden selbstverständlich doppelt gebrannt. Das ist ein weiteres Kriterium der Qualität eines Obstbrandes. Die Destillation erfolgt also – entsprechend der Richtlinien von „Quinta Essentia“, deren Mitglied die Brennerei Holzapfel ist – im Roh und Feinbrandverfahren. Bei diesem Verfahren ist es möglich in den Prozess der Destillation einzugreifen und zu bestimmen wo die Trennlinien zwischen Vorlauf, Mittellauf und Nachlauf gesetzt werden.

Der Schnaps muss nach der Destillation ruhen und reifen. Erst die Oxydation und die Veresterung machen aus einem jungen Brand einen guten Schnaps, der sich dem Connaisseur ausdrucksvoll, ausgewogen und vollmundig präsentiert. Holzapfels Schnäpsen wird die Zeit geschenkt, die sie brauchen, um zu einem homogenen Ganzen aus Aroma und Alkohol zusammen zu wachsen. Ein Jahr Reifezeit ist das Minimum, zwei Jahre sind die Regel, drei und mehr Jahre keine Ausnahme.

Weingut Holzapfel Logo Icon

5 Sterne

Es werden fünf Sorten Obst, in der Hausbrennerei in den restaurierten Kreuzgewölben des Prandtauerhofs eingemaischt und destilliert.

Diese „Fünf – sie werden naturgemäß von den Marillen angeführt – finden auch bei kritischen Testern (A la Carte, Vinaria, BrandNews) Jahr für Jahr Anerkennung. So wurden von BrandNews (Juroren Hermann Botolen und Vene Maier) vier von fünf Schnäpsen mit fünf Sternen ausgezeichnet.

Weingut Holzapfel Prandtauerhof